Ich wurde in letzter Zeit oft nach einer Alternative zu Lebens- und Rentenversicherungen gefragt!

Ich hätte da was!

Eine seriöse, sichere und rentable Kapitalanlage! Und ohne § 34*****?

Gibt es nicht? Doch!

Hier ist das Ding:

Informationen für Kunden unter axel.junker@eura.de 

Für Vermittler:

 Deutsche Prozessfinanzierung für VerbraucherRechte eG heißt das Baby!

 

Das schreibt der Vorstand!

BGH – Urteile zu fehlerhaften LV- Widerrufsbelehrungen, Dieselskandal, Massenentlassungen und vieles mehr.

Einen Prozess zu führen um Ansprüche durchzusetzen, stellt aufgrund der hohen Anwalts- und Gerichtsgebühren sowie des Risikos vor Gericht zu verlieren, für sehr viele Bürger ein untragbares, finanzielles Risiko dar.

Oftmals sind keine ausreichenden finanziellen Mittel vorhanden, um Ansprüche gegen scheinbar übermächtige Gegner wie Versicherungen und andere Konzerne durchzusetzen. Es besteht oftmals weder eine Rechtsschutzversicherung, noch ein Anspruch auf Prozesskostenhilfe.

In solchen Fällen übernimmt die DPVR sämtliche Kosten und vor allem die Risiken, die mit einem Prozess einhergehen. Anwaltskosten, Gerichtskosten, Überprüfung der Durchsetzbarkeit der Ansprüche, etc.

Daraus ergibt sich ein breites und sehr lukratives Geschäftsfeld mit stetig wachsenden Bedarf, den zu decken wir uns zur Aufgabe gemacht haben.

Die fairen Vergütungsmodelle, die nur im Erfolgsfalle greifen, erlauben jedem Bürger den risikolosen Zugang zu unserer Dienstleistung.
Die Idee der Genossenschaft

Als Genossenschaft sind wir ein freiwilliger Zusammenschluss von Mitgliedern zu einem gemeinschaftlichen Unternehmen mit dem Ziel, sichere und regelmäßige Erträge für unsere Mitglieder zu erwirtschaften.

Mit unserer breiten Vernetzung im Markt, mit unserer Spezialisierung und unseren erfahrenen Partneranwälten sind wir außerordentlich gut in der Lage, finanzielle Ansprüche und Forderungen auf Durchsetzbarkeit zu analysieren und gegebenenfalls vor Gericht durchzusetzen.

Wir überprüfen mit unseren Fachanwälten die an uns herangetragenen Fälle auf Durchsetzbarkeit, wägen die Chancen und Risiken ab, und übernehmen die Finanzierung der Fälle nur dann, wenn wir mögliche Risiken für die Genossenschaft weitestgehend ausschließen können.

Die durch die Genossenschaft finanzierten Vorgänge ermöglichen den hilfesuchenden Klienten die Durchsetzung ihrer Ansprüche auch gegen scheinbar übermächtige Prozessgegner.

Die von uns eingesetzten Rechtsdienstleister zeichnen sich allesamt durch belegbare Erfahrungen, fachliche Kompetenz und große Erfolge aus. Unsere für die Klienten fairen Vergütungsmodelle, bringen im Regelfall langfristig hohe und sichere Erträge für die Genossenschaft und deren Mitglieder.

So erreichen wir eine „win-win- Situation“ für alle Beteiligten.

Genossenschaften gelten als die der sicherste Gesellschaftsformen, mit nur 0,1% Pleiten pro Jahr in der gesamten BRD!

(laut Insolvenzreport der Creditreform zum 31.12.2017!)

Genossenschaften werden regelmäßig durch ihren jeweiligen Prüfungsverband, in richterlichem Auftrag, überprüft.

Diese genossenschaftliche Pflichtprüfung gemäß § 53 GenG ist Ausdruck des dem genossenschaftlichen Prinzips zugrunde liegenden Gedankens der Selbstverwaltung, Selbsthilfe und Selbstverantwortung. Sie ist mindestens in jedem zweiten Geschäftsjahr durchzuführen und dient der Feststellung der wirtschaftlichen Verhältnisse sowie der Beantwortung der Frage, ob die Geschäfte der Genossenschaft ordnungsgemäß, also nach anerkannten betriebswirtschaftlichen Grundsätzen sowie in Übereinstimmung mit Gesetz und Satzung, geführt werden.

Der Nutzen für die Mitglieder der eG
• Stark wachsender Markt der Prozessfinanzierung
• Aussicht auf sichere, hohe Erträge in Höhe von bis zu 5,25 % p.a.
• Kurze, überschaubare Laufzeit der Mitgliedschaft von 5 Jahren
• Überwachung der Genossenschaft durch externen Prüfungsverband
• Vom Kapitalmarkt völlig unabhängig erzielbare Erträge
• Erfahrene Anwälte als Partner der eG

Der Nutzen für die Kunden der Genossenschaft 
• Durchsetzbarkeit von Ansprüchen in Gerichtsprozessen ohne Einsatz eigenen Kapitals
• Keine Kosten, keine Risiken bei negativem Ausgang der Gerichtsprozesse.
• Erfahrene und spezialisierte Anwälte kämpfen für Ihr Recht.
• Keine Angst mehr vor scheinbar übermächtigen Gegnern.
• Überprüfung des Gegners auf ein Bonitätsrisiko.
• Faire Vergütung nur im Erfolgsfall ermöglicht die risikolose Durchsetzbarkeit Ihrer Ansprüche

 

Kommentar verfassen