Über die Hälfte der Immobiliendarlehensverträge könnten heute sofort widerrufen werden – auch noch Jahre nachdem sie abgeschlossen wurden. Und das lohnt sich: Das aktuell niedrige Zinsniveau von teilweise unter 1,2% bringt bei der Umschuldung Ihres Kredites eine enorme Ersparnis. Aber kann man hier so einfach aus seinem Kredit aussteigen? Ja, man kann, wenn man falsch über sein Widerrufsrecht belehrt wurde!

Häuslebauer und Wohnungskäufer zahlen durch hohe Baukreditzinsen, die vor Jahren noch jenseits der 3% lagen, jeden Monat hunderte Euro zu viel für ihren Kredit. Aber den sogenannten „Widerrufsjoker“ ziehen nur wenige. Der Gesetzgeber hat zwar mittlerweile das „ewige Widerrufsrecht“ bei Immobiliendarlehen mit einer falschen Widerrufsbelehrung eingeschränkt, trotzdem gibt es einen „neuen Widerrufsjoker“ – und der sticht immer noch.

Neuer Widerrufsjoker:

Darlehensverträge, die ab dem 11. Juni 2010 bis heute geschlossen wurden und bei denen keine oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung erteilt wurde sind immer noch widerrufbar!!!

Widerruf Darlehen: Zinstief ermöglicht enorme Spar-Chance

Zinsentwicklung für Hypothekendarlehen seit 2010 (Quelle: Bankenverband; jeweils Jahresendwerte; für 2016 Stand Mai)

Durch den enormen Zinsabfall der letzten Jahre können Häuslebauer und Wohnungskäufer Dank des Widerrufsjokers Ihren teuren Kredit zu deutlich günstigeren Zinskonditionen umschulden. Hier sind seit dem Jahr 2010 Prozentsprünge von 2,5% möglich. Der Widerruf von Immobiliendarlehensverträgen kann bei einer Umschuldung also schnell zehntausende Euro sparen.

Wieviel Sie sparen können, finden Sie zum Beispiel mit einer kostenfreien Erstberatung bei der Kreditkasse-Deutschland.de!

Fordern Sie bitte hier den Rückruf eines erfahrenden Beraters an:  service@kreditkasse-deutschland.de

Widerruf Darlehensvertrag: So funktioniert es

 

Was ist der rechtliche Hintergrund für einen Darlehenswiderruf?

 

Verbrauchern stehen seit November 2002 bei Abschluss von Immobiliendarlehensverträgen immer ein Widerrufsrecht zu. Die Banken müssen über dieses Widerrufsrecht und vor allem den Beginn der Widerrufsfrist deutlich, richtig und verständlich aufklären. Doch hier wurden viele Fehler gemacht, was sich für Verbraucher nun auszahlt. Diese Fehler führen dazu, dass selbst vor Jahren geschlossene Verträge auch heute noch widerrufbar sind. Das Ergebnis: In den letzten Jahren haben hunderttausende Verbraucher mit teuren Immobiliendarlehen ihre Widerrufschance ergriffen und Ihren Kredit ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung widerrufen.

Das Ergebnis: Tausende Euro bei einer Umschuldung zu den heutigen Niedrigzinsen gespart.

Selbst bei beendeten Verträgen oder einer bereits gezahlten Vorfälligkeitsentschädigung bleibt der Widerruf des Darlehens zulässig.

Welche Verträge sind vom Widerruf eines Darlehens betroffen?

Der Gesetzgeber hat zum 21.06.2016 das „ewige Widerrufsrecht“ bei Immobiliendarlehensverträgen mit einer nicht ordnungsgemäßen Widerrufsbelehrung leider abgeschafft. ABER: Es können weiterhin Verträge, die ab dem 11. Juni 2010 bis heute geschlossen wurden und bei denen keine oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung erteilt wurde, widerrufen werden. Das betrifft immer noch über 50% aller Immobiliendarlehensverträge – eine Prüfung ist also in jedem Fall lohnenswert und völlig ohne Risiko.

Sie haben einen Altvertrag?

Die Kreditkasse-Deutschland.de bietet auch allen Darlehensnehmern, die ihren Vertrag vor dem 11.06.2010 abgeschlossen und ohne Erfolg bereits widerrufen haben, eine kostenfreie Prüfung an!

Wie stelle ich fest, ob auch mein Darlehensvertrag betroffen ist?

 

Fehler können fatale Folgen haben. Das erleben seit Jahren Banken und Sparkassen, die ihre Kunden bei der Aufnahme eines Immobiliendarlehens nicht ordnungsgemäß über deren Widerrufsrecht belehrt haben. Sie haben seit dem 11. Juni 2010 ein Immobiliendarlehen zur Finanzierung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung aufgenommen? Dann ist wahrscheinlich die Widerrufsbelehrung in Ihrem Vertrag falsch und Sie können den sogenannten „Widerrufsjoker“ ziehen.

Ob Ihre Widerrufsbelehrung ebenfalls falsch ist, kann die Kreditkasse-Deutschland.de für Sie schnell und absolut kostenfrei herausfinden.

Sie müssen dazu nur einen Fragebogen ausfüllen und dann bekommen Sie innerhalb von 72 Stunden eine kostenfreie Ersteinschätzung.

 

Übrigens: Die Kreditkasse-Deutschland.de prüft auch alle Alt-Verträge vor dem 11.06.2010, wenn diese vor dem 22.06.2016 widerrufen wurden, aber noch kein für Sie zufriedenstellendes Ergebnis vorliegt oder die Bank nicht antwortet.

Brauche ich beim Widerruf meines Darlehensvertrags eine Anschlussfinanzierung?

Die Antwort ist ganz klar: JA!

Wer vom Widerruf eines Darlehensvertrags profitieren möchte und zu den aktuell niedrigen Zinsen seinen Kredit umschuldet, braucht vor der Erklärung des Widerrufs gegenüber der Bank oder Sparkasse eine Zusage für die Neufinanzierung des Kredites bei einem anderen Kreditinstitut. Vor dem Widerruf des Darlehens sollten Sie demnach Klarheit schaffen, zu welchen Konditionen Sie im Falle eines erfolgreichen Widerrufs neu finanzieren können. Wir empfehlen Ihnen, bei der kostenfreien Prüfung der Anschlussfinanzierung die Unterstützung durch einen professionellen Baufinanzierungsspezialisten in Anspruch zu nehmen.

Gerne zeigt Ihnen die Kreditkasse-Deutschland.de Ihre Ersparnismöglichkeit auf und  organisiert Ihre Neufinanzierung. Die Tätigkeit eines dieses Finanzierungsmaklers, der Zugriff auf die aktuellen Konditionen einer Vielzahl von Kreditinstituten hat, ist kurzfristig möglich und für Sie natürlich kostenfrei.

Widerruf Darlehen: Nutzen Sie dies kostenfreie Ersteinschätzung der Kreditkasse-Deutschland.de

 Mit einer kostenfreien Ersteinschätzung erfahren Sie

               ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist,

               wie die Gerichte in Ihrem Fall entscheiden,

               wie viel Sie durch einen Widerruf sparen können,

               was unsere Tätigkeit kostet und

               wann Sie mit einem Ergebnis rechnen können.

Sie entscheiden dann, ob Sie die Kreditkasse-Deutschland.de mit der Durchsetzung Ihrer Forderung beauftragen wollen. Vorher fallen für Sie keinerlei Kosten an.

 Bitte nutzen Sie diese Mailadresse: service@kreditkasse-deutschland.de

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s