Liebe Leser,

am 10.09.2015 hat die Captura GmbH aus Grasbrunn beim Insolvenzgericht München einen Insolvenzantrag gestellt!

Laut Experten sind noch € 30 Millionen in Gefahr. Viele Vermittler haben aus Provisionsgründen alle Warnungen, die es bereits seit 2011 gibt, nicht beachtet. Diesen Kollegen wünsche ich eine gute eigenen Kapitaldecke bzw. eine Vermögensschadenversicherung die hier zahlt.

Dieser fall zeiget wieder einmal das es unfassbar viele „Berater“ gibt, die einfach alle Warnungen des Marktes (so z.B. des Kapital Markt Intern) einfach ignorieren um eine Provision zu erhalten. Ich selber kenne mind, 10 Vermittler die jetzt ein riesen Problem bekommen.

Selber Schuld!

Der geneigte Anleger kann seine Ansprüche nunmehr beim Insolvenzverwalter Hubert Ampferl, Partner der Kanzlei Beck und Partner GbR anmelden. In den meisten Fällen sollte die Rechtsschutz diesen Fall bei Privatpersonen decken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s