Clerical Medical! Mein letzter Versuch! Danach ist wohl alles Verloren! Selber Schuld!


Ja das klingt hart, ist aber die Realität. Führende Rechtsanwaltskanzleien sind sich einig, durch die Änderung der gesetzlichen Bestimmungen zur Verjährung, die zum 01.01.2002 in Kraft traten, beträgt die regelmäßige Verjährung seit diesem Zeitpunkt nur 3 Jahre.

Diese Frist ist laut BGH Kenntnisabhängig!

Kennntnisunabhängig verjähren Ansprüche nach § 199 III Nr. 1 BGB spätestens nach 10 Jahren!

Somit gilt in Kurzform folgende Regel:

Abschluss des Vertrages vor dem 01.01.2002: Verjährung max. 10 Jahr!

Also dürften am 01.01.2012 alle Ansprüche der Geschädigten verjährt sein.

Natürlich ist das sehr vereinfacht dargestellt, weist aber klar in nur eine Richtung:

Für betroffene Anleger bleibt zur Hemmung der Verjährung nur noch eine kurzfristige Klagerhebung oder mit befristeter Wirkung die Einleitung eines Güteverfahrens. Andernfalls drohen Anleger Ihre Ansprüche in deutlich dreistelliger Millionenhöhe zum Jahresende zu verlieren.

Für Makler die damals diese Policen vermittelt haben dieser kleine Hinweis:

Erkundigen Sie sich bitte einmal über das Thema Sekundärhaftung und ich bin sicher selbst der mutigste Vermittler wird dann umgehend seine Mandanten über die Urteile und die Verjährung informieren.

Wie immer stehen mein Rechtsanwaltsteam und ich selber gerne zu Gesprächen oder gemeinsamen Rettungstaten bereit!

Da alle Rechtsanwälte auch nur begrenzte Kapazitäten haben und ich denke,  dass mit dem Ende der Ferien das Thema nochmal richtig „Hochkocht“ , werde ich zu diesem Thema nichts mehr bloggen.

Wer jetzt nicht handelt hat eh verloren.

Sorry, aber nichts ist schlimmer als die Wahrheit!

P.S.

Es gibt bisher bei u.a. folgenden Gerichten Urteile zugunsten der Anleger

– OLG München

– OLG Stuttgart

– OLG Karlsruhe

– OLG Dresden

– OLG Bamberg

u.a.

Es gibt noch kein BGH Urteil!

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

4 Gedanken zu “Clerical Medical! Mein letzter Versuch! Danach ist wohl alles Verloren! Selber Schuld!

  1. Hallo Armin,

    danke für Dein Posting!

    Sorry, der Drops ist gelutscht! Wer innerhalb der nächsten Tage nicht Aktiv handelt, hat verloren. An der Verjährung kommt niemand vorbei! Nichts geht mehr. Da kann ich mir die Finger Wund schreiben.

    Gefällt mir

  2. Sehr geehrter Herr_______; meine Lebenspartnerin hat eine Clearical Medical „Wealthmaster Classic“ Versicherung im Jahre 2004 mit einer Laufzeit bis 2028 bei einer jährlichen Beitragszahlung von Eur 3.000,–. Bei genauer Betrachtung musste ich nun feststellen, daß keinerlei
    Wertzuwachs zu erkennen ist. So habe ich veranlasst, daß die Versicherung beitragsfrei gestellt wird. Ist bestätigt, daß nun die Extraleistungen im Todesfall usw entfallen. Ferner würden jährlich die anfallenden Verwaltungskosten vom Guthaben abgezogen. Sehe ich es richtig die Versicherung erst einmal „auf Eis“ gelegt zu haben. Schon jetzt besten Dank für eine kurze Antwort,

    mit freundlichen Grüssen

    H-J. Dreyer

    Gefällt mir

    • Hallo und guten Tag,

      die Beitragsfreistellung ist ja erstmal eine gute Idee. Aber ab jetzt wird durch 1.5% Fondsgebühr und rund € 6,- Policengebühr pro Monat das Geld immer weniger. Unsere Taktik ist hier anders. 1. Schnellstmöglich das Guthaben herausholen 2. Clerical Medical verklagen 3. sinnvolle Kapitalanlage wählen.

      Achtung, mit einer Kündigung ist es nicht getan! Es müssen bestimmte „Spielregeln“ eingehaltem werden. Bei Interesse sende ich Ihnen gerne weitere Informationen oder Treffe mich mit Ihnen.

      Gerne können Sie mich auch unter 02233 – 80 88 00 anrufen.

      Der Investmentcoach (Axel Junker)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s