Eilmitteilung! Ein deutscher Strukturvertrieb wurde „wegen fehlerhafter Beratung eines Anlegers zur Freistellung bzw. Ersatz sämtlichen Schadens verurteilt“ !

Hintergrund ist die Vermittlung einer darlehensfinanzierten Lebensversicherung!

Die Urteilsgründe ergeben sich nur aus dem Urteil, welches ich jetzt mich Nachdruck zu erhalten versuche!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.