Ein bestehendes Depot Abgeltungssteuerfrei machen? Rund 42% Mehrertrag?

Manchmal gibt es Dinge die sind so genial das man es gar nicht glauben kann!

Aber genau hinschauen lohnt sich.

Durch die bekannten Gesetzesänderungen sind Verkäufe (dazu gehört auch der Tausch) seit 2009 Abgeltungssteuerpflichtig. Somit werden 28% des Gewinnes fällig. Zudem werden ja bei jeder Transaktion im Depot Ankaufkosten, Transaktionskosten und Tauschgebühren fällig.

Nun gibt es die Möglichkeit bestehende Depots 1:1 in eine Versicherungspolice zu überführen! Wirklich jeder Fonds mit UCITS-Zulassung (mehr als 5.000!) und alle ETF`s können in diese Police überführt werden. Und da es sich um die weltweit einzige sog. open-invest Police handelt sind automatisch alle neu zugelassenen Fonds innerhalb dieser Police handelbar.

Alle Fonds sind ohne zusätzliche Kosten börsentäglich handelbar,  da es lediglich eine jährliche Kostenflat gibt.

Klicken Sie hier und erfahren mehr: flexfolio_Präsentation_2011  

Rund 42% Mehrertrag mit dem gleichen Depot sind so möglich.  Sehen Sie selbst kurz und knapp: flyer-innen

Merke: Flexfolio entfernt Nachteile und fügt Vorteile hinzu.

Natürlich man kann diese Police auch einfach kaufen um endlich eine Fondspolice zu besitzen die alle Fonds beinhaltet und vor allen Dingen börsentäglich handelbar und somit auch jederzeit auszahlbar ist.  Sie kommen also immer wieder an Ihr Geld.

Policenwert ist der Depotwert!

Hier gibt keine nicht nachvollziehbaren Rückkaufswerte.  Sie können jederzeit online Ihren Policen-/Depotwert anschauen.

Zudem besteht kein Verrentungszwang oder ähnliches.

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte axel.junker@eura.de.

 

P.S. Wir können noch einigen Vermittlern mit § 34d Zulassung die exklusive Möglichkeit zum Mitvertrieb anbieten. Infos unter axel.junker@eura.de 

Kommentar verfassen